Blu-ray

Veröffentlicht am 25.12.2010 | von Michael Boldhaus

Fantasia 2000 (Special Edition, Blu-ray)

Fantasia 2000 (Special Edition, Blu-ray) Michael Boldhaus
Film
Bild
Ton
Extras

Nach dem großen Erfolg der 1991er Videoauswertung des Vorgängers aus dem Jahre 1940, Fantasia, war Walt Disneys Neffe Roy die treibende Kraft für eine Fortsetzung. Allerdings entstanden die insgesamt sieben neuen Episoden nicht direkt hintereinander, vielmehr sind diese über die Jahre in Produktionspausen zwischen größeren Projekten erstellt worden — weitere Infos finden sich im Fantasia-2000-Special. Seit dem 4. November 2010 ist nun auch Fantasia 2000 als Special-Edition-Doppel-Disc-Set im Handel, welches die Blu-ray-Version mit der parallel veröffentlichten Standard-DVD-Ausgabe kombiniert. Hierbei handelt es sich um ein Produkt, das denen, die in nicht allzu ferner Zukunft in die Welt der hochauflösenden HD-Bilder eintauchen wollen, diese Phase des Überganges erleichtert. Das Kombinations-Set lädt aber eben auch dazu ein, dasselbe Bildmaterial von beiden Medien miteinander zu vergleichen. Das ist die einzig objektive Möglichkeit, den Qualitätszuwachs von Blu-ray zu erfassen, und zugleich auch die beste, den Interessierten auf das neue Video-HD-Format einzustimmen.

4228Rein handwerklich betrachtet ist Fantasia 2000 zweifellos ein tadelloses Produkt aus der Disney-Werkstatt. Doch trotz so manch schönen wie auch witzigen Momentes reicht die Fortsetzung in punkto Inspiration und innovativer Kraft längst nicht an den Vorläufer heran, geschweige denn darüber hinaus. Fantasia 2000 ist auch in seinen besten Teilen eher gelungen epigonal, aber eben nicht wirklich innovativ oder sonstwie außergewöhnlich. Das soll allerdings nun gewiss nicht heißen, dass die knapp 75 Minuten Filmdauer langatmig seien. Nein, sie sind durchaus kurzweilig und damit unterhaltsam (z. B. die drollige Flamingo-mit-Jojo-Episode), agieren dabei in ihrer Machart aber mitunter auch hart an der Grenze zur Konventionalität, z. B. der Ausflug ins Alte Testament mit Donalds Auftritt auf Noahs Arche. Diesen Eindruck unterstreicht sogar noch ein wenig die als Erinnerung an den Vorgänger, aus diesem original übernommene, besonders populäre Episode mit Micky als Zauberlehrling.

Wenig glücklich gewählt sind die sich in den Überleitungen zwischen den einzelnen Episoden aneinanderreihenden, teilweise nur platt-albernen Gastauftritte, wie der des Komiker-Duos Penn und Teller.

4229Im hier vorgestellten Kombi-Pack ist die aktuelle DVD-Ausgabe mit der damals als tadellos eingestuften Erstveröffentlichung aus dem Jahre 2000 qualitativ fast identisch. Entscheidende Differenzen vermochte ich hier zwar nicht auszumachen, ein kleines Quäntchen mehr an Brillanz ist aber schon da, das besonders in der Zauberlehrlingsepisode gut erkennbar wird. Von der neuen DVD-Ausgabe wirkt deren Bild doch noch etwas sauberer, ruhiger und ist auch in den Farben eine Spur knackiger.

Erwartungsgemäß liegen die Dinge bei der Blu-ray-Version anders. In der vorzüglichen HD-Präsentation von Blu-ray sieht auch der „Zauberlehrling“ nochmals ein Stück brillanter aus. Allerdings hinkt diese über 70 Jahre alte Episode gegenüber den neuen Episoden beim Bild ebenso zwangsläufig etwas hinterher. Dafür sind das jetzt deutlich erkennbare leichte Rauschen und etwas Korn (beides keineswegs störend!) verantwortlich, was im Übrigen bei einem Technicolorfilm aus jenen Tagen völlig normal ist. In HD erreichen gerade die neuen Episoden beim Bild dafür praktisch Referenzqualität, und das wiederum vermag den Spaßfaktor beim Anschauen beträchtlich zu erhöhen.

Akustisch steht ebenfalls alles zum Besten. Natürlich ist der Surroundsound von Fantasia 2000 dem seines Vorläufers aus dem Jahr 1940 klar überlegen, kommt viel natürlicher und auch dynamischer herüber. In diesem Punkt tun sich alte und aktuelle DVD-Ausgabe (AC3-5.1 gegen DTS-5.1) zumindest in der Praxis so gut wie nichts. Von Blu-ray gibt’s den deutschen Ton ebenfalls als DTS-5.1-Mix. Klangfreaks mit entsprechender Topausstattung in Sachen Surroundsystem dürften allerdings über den im englischen Original als DTS-HD Master 7.1 mitgelieferten Tonmix erfreut sein.

4230Bei den Extras ist die DVD-Ausgabe nur mit der rund neun-minütigen Doku „Musicana“ versehen, das ein nie realisiertes Folgeprojekt zu Fantasia war, zu dem nur noch einzelne Entwürfe existieren. Demgegenüber schneidet die Blu-ray erheblich besser ab. Hier sind nicht nur zwei sehr informative und daher hörenswerte Audiokommentare vertreten. Natürlich fehlt auch „Musicana“ nicht. Darüber hinaus findet sich die rund 82-minütige Doku: „Dalí & Disney: Wie Destino entstand“. Destino ist ein Kurzfilmprojekt des exzentrischen Surrealististen Salvador Dalí und Disney, das 1946 begonnen, aber infolge der damals desolaten Finanzsituation des Studios nicht fertiggestellt worden ist. Erst 2003 wurden die seinerzeit angefertigten Entwürfe sowie einige Probeaufnahmen denn doch noch zum Film ausgestaltet — was ebenfalls Roy Disney initiiert hat. Der knapp sieben Minuten umfassende Destino war seitdem auf verschiedenen Festivals zu sehen, hat 2004 eine Oscar-Nominierung erhalten und ist, last but not least, jetzt endlich auch von Blu-ray im Heimkino zu sehen.

Fazit: Fantasia 2000 ist eine zweifellos sehr sorgfältig und hochwertig produzierte Ergänzung zu Fantasia. Aus dem Schatten des 1940er Meisterwerks hervorzutreten vermag der durchaus unterhaltsame Nachfolger jedoch nicht. Dafür fehlt es ihm an Originalität. Seit der Erstveröffentlichung auf DVD im Jahr 2000 ist nun eine Dekade ins Land gegangen. Bedeutet auch im vorliegenden Falle wiedergesehen neu gesehen? Ja, in der vorzüglichen HD-Präsentation von Blu-ray treten nämlich von den Machern beabsichtigte Nuancierungen in der Bildgestaltung jetzt noch deutlicher hervor und damit zum Teil sogar erstmalig ins Bewusstsein des Betrachters. Das gilt besonders für den, der den Film nicht bereits zuvor auf der großen Kino- bzw. riesigen IMAX-Kinoleinwand erleben konnte.

Und hier geht’s zum Vorläufer, Fantasia, auf Blu-ray.

Zur Erläuterung der Wertungen lesen Sie bitte unseren Hinweis zum Thema „Blu-ray-Disc versus DVD“.

Dieser Artikel ist Teil unseres Spezialprogramms zum Jahresausklang 2010.

© aller Logos und Abbildungen bei Walt Disney Pictures. (All pictures, trademarks and logos are protected.)

Titel: Fantasia 2000 (Special Edition, Blu-ray)
Erschienen: 2010

Zusatzinformationen: USA 1999

Medium: Blu-ray
Verleih: Walt Disney Studios Home Entertainment
Kennung: BGY 0076604 (2-Disc-Special-Edition, Blu-ray + DVD)

Regisseur(e):

Schlagworte:


Der Autor/Die Autoren



Schreibe einen Kommentar

Nach oben ↑

Pin It on Pinterest