Peter Maxwell Davies (1934 – 2016)

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
15. März 2016
Abgelegt unter:
Nachruf

Der britische Komponist Peter Maxwell Davies erlag am 14. März seiner Leukämie-Erkrankung.

Maxwell Davies war einer der populärsten britischen Komponisten seines Heimatlandes, der stilistisch sowohl der Avantgarde als auch einer gemäßigteren Tonsprache nahe stand.

Seine Ausbildung erhielt er zuerst am Royal Manchester College of Music, wo später prominente Kollegen wie Harrison Birtwistle und Alexander Goehr zu seinen Kommilitonen zählten.

Maxwell Davies‘ Werk umfasst neben Symphonien, Opern oder Kammermusik auch zwei Filmmusiken, die er 1971 für Arbeiten des britischen Regie-Exzentrikers Ken Russell komponierte: The Devils * Die Teufel und The Boy Friend * Boyfriend. Von beiden Scores richtete Maxwell Davies später auch Konzertsuiten ein.

Weitere interessante Nachrichten:

Varèse im Oktober: Jerry Goldsmith, James Horner & Alan Silvestri

Varèse im Oktober: Jerry Goldsmith, James Horner & Alan Silvestri

MovieScore Media: Victor Reyes und David Shire

MovieScore Media: Victor Reyes und David Shire

Quartet: Ennio Morricone & Fernando Velázquez

Quartet: Ennio Morricone & Fernando Velázquez

Beat Records: L’allenatore nel pallone

Beat Records: L’allenatore nel pallone