Neues Dickson / Leigh-Album von Caldera

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
1. November 2020
Abgelegt unter:
Score

Caldera Records präsentieren ein weiteres Album mit Andrew Dicksons Kompositionen für Filme von Mike Leigh:

Die neue CD bietet die Scores zu Vera Drake (2004), All or Nothing (2002) sowie Bonus-Suiten aus zwei Filmen anderer Regisseure:  Goran Paskaljevics Someone Else’s America * Paradies, Brooklyn (1995) und Noémie Lvovskys Oublie-moi * Vergiss mich (1994).

Weitere interessante Nachrichten:

Howe Records: 3 verlängerte Cronenberg-Scores

Howe Records: 3 verlängerte Cronenberg-Scores

Breathe

Breathe

Rod McKuen (1933 – 2015)

Kritzerland: Friedhofers One-Eyed Jacks als Wiederveröffentlichung

Kritzerland: Friedhofers One-Eyed Jacks als Wiederveröffentlichung

Cinemusic.de