Neue CDs von Disques CinéMusique

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
4. September 2017
Abgelegt unter:
Score

Nachdem sich das kanadische Label Disques CinéMusique in der vergangenen Zeit vor allem auf die Veröffentlichung von Download-Alben verlegt hatte, erscheinen am 15. September nun doch wieder zwei neue CDs:

Ein Album mit Georges Delerues Scores für die Dokumentation Le bestiaire d’amour (1965) und dem Drama Mona, l’étoile sans nom * Stern ohne Namen (1965), die beide von Robert Lafond mit Hilfe von Samples rekonstruiert und neu-eingespielt wurden, sowie der 1952er Mitschnitt eines Konzert von Werken Maurice Jauberts als Doppelalbum.

Weitere interessante Nachrichten:

Neu von Beat: Piero Piccioni & Roberto Pregadio

Neu von Beat: Piero Piccioni & Roberto Pregadio

Neu von Quartet: Henry Mancini, Lalo Schifrin & Victor Reyes

Neu von Quartet: Henry Mancini, Lalo Schifrin & Victor Reyes

Intrada: Scott Glasgow + Goldsmith-LP

Intrada: Scott Glasgow + Goldsmith-LP

Quartet: Alberto Iglesias & Philippe Sarde

Quartet: Alberto Iglesias & Philippe Sarde

Cinemusic.de