Neu von Rosetta Records

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
8. November 2017
Abgelegt unter:
Score

Mit Rosetta Records wagt sich ein neues Nischenlabel in die Welt der Filmmusik.

Bei den ersten zwei Titeln des Labels handelt es sich um die Wiederveröffentlichung des raren Albums mit Anton Garcia Abrils Komposition für die Graham-Greene-Verfilmung Monsignor Quixote (1987), in der Alec Guinness und Leo McKern die Hauptrollen verkörperten sowie Alejandro Vivas‘ Komposition zu dem Drama El jugador de ajedrez * The Chess Player.

Weitere interessante Nachrichten:

Luis Bacalov (1933 – 2017)

Circle of Light

Circle of Light

Jean Prodromidès (1927 – 2016)

Polnische TV-Musik bei GAD Records

Polnische TV-Musik bei GAD Records