Neu von Quartet: Herrmann, Barry, Morricone & Addison

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
10. Dezember 2020
Abgelegt unter:
Score

Zum Jahresende präsentieren Quartet Records noch einmal vier Alben mit Scores von oscar-prämierten Komponisten:

Bernard Herrmanns in der Originalaufnahme verschollene Musik für die Agatha-Christie-Verfilmung Endless Night * Mord nach Maß (1972) erhält eine vollständige Neueinspielung inklusive Bonus-Tracks. Es spielt das Basque National Orchestra unter der Leitung von Fernando Velázquez.

Ein Doppelalbum gibt es von John Barrys Beitrag für John Schlesingers Klassiker Midnight Cowboy * Asphalt-Cowboy (1969) mit Jon Voight und Dustin Hoffman in den Hauptrollen. Disc 1 bietet eine klanglich überarbeitete und um Bonus-Tracks erweiterte Fassung des Originalalbums, die zweite CD enthält erstmals die Filmfassungen von Barrys Score-Cues und der Songs in Mono.

Gleich drei CDs nimmt die neueste Auflage von Ennio Morricones ikonischer Musik für Sergio Leones Meisterwerk Il buono, il brutto, il cattivo * Zwei glorreichen Halunken (1966) ein. Das Set vereint die vollständige Filmeinspielung mit zahlreichen Bonustracks in Mono sowie ein Remaster des ursprünglichen Albumprogramms.

Abgeschlossen wird das Neuheitenpaket mit einer 2-Disc-Edition von John Addisons Komposition zu Richard Attenboroughs Star-besetztem Kriegsepos A Bridge Too Far * Die Brücke von Arnheim (1977). Auch hier handelt es um eine Kombination der kompletten Aufnahme mit dem LP-Schnitt.

Weitere interessante Nachrichten:

Back Lot Music im März und April: Blanchard, Abels & Elfman

Back Lot Music im März und April: Blanchard, Abels & Elfman

Beat Records: 2 neue Veröffentlichungen

Beat Records: 2 neue Veröffentlichungen

Varèse 500: The Winds of War

Varèse 500: The Winds of War

Schifrin-Premiere bei Music Box

Schifrin-Premiere bei Music Box