Neu von Music Box: Sarde, Yared, Demarsan und Lamboley

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
4. Oktober 2022
Abgelegt unter:
Score

Die jüngsten Veröffentlichungen von Music Box Records decken diesmal einen Entstehungszeitraum  ab, der sich von den frühen 1980er Jahren bis in die Gegenwart erstreckt.

Bei den Titeln handelt es sich um Philippe Sardes Musik für die TV-Verfilmung von Stendhals Le Rouge et Le Noir (1997), eine CD mit Gabriel Yareds Kompositionen zu La scarlatine (1983) und Tir à vue (1984), Éric Dermarsans Score aus der Netflix-Miniserie Notre-Dame, la Part du feu * Notre-Dame und Mathieu Lamboleys Musik für die Abenteuerkomödie Jack Mimoun et les secrets de Val Verde.

Weitere interessante Nachrichten:

Rossellini-Premiere bei Saimel

Rossellini-Premiere bei Saimel

Neues Album von Disques Cinémusique

Neues Album von Disques Cinémusique

Alexandre Desplats Philomena von Decca

Alexandre Desplats Philomena von Decca

Japan-News KW 35

Japan-News KW 35

Cinemusic.de