Neu von Intrada: Richard Band & Frank LaLoggia

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
18. Oktober 2017
Abgelegt unter:
Score

Pünktlich zum Halloween-Fest in den USA liefert Intrada zwei neue Alben mit Horror- und Sci-Fi-Musik der 1980er Jahre aus.

Zum ersten Mal auf CD greifbar ist Richard Bands elektronischer Score für die Sci-Fi-Parodie TerrorVision aus dem Jahr 1986. Das Album enthält nicht nur bisher unveröffentlichte Stücke sondern auch die im Film verwendeten Songs der Gruppe The Fibonaccis.

Eine Neuauflage gibt es zudem von Frank LaLoggias Komposition für seine eigene Regiearbeit Lady in White * Die phantastische Reise ins Jenseits (1988) mit Lukas Haas in der Hauptrolle. Die Musik kommt ohne Bonusmaterial dafür bietet das Doppelalbum mit „Frankie Goes to Tuscany“ ein Werk LaLoggias ohne Filmbezug.

Weitere interessante Nachrichten:

Columbia Japan: Neues Anime-Doppelalbum

Columbia Japan: Neues Anime-Doppelalbum

Le lac des morts vivants

Le lac des morts vivants

November-Neuheiten von MovieScore Media/Kronos

November-Neuheiten von MovieScore Media/Kronos

A Girl of 35

A Girl of 35