Neu von Beat: Frizzi, Rustichelli & Sposito

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
15. Januar 2015
Abgelegt unter:
Score

Am 28. Januar liefert Beat drei neue Titel aus: Fabrio Frizzis Score für Lucio Fulcis Poliziottescho Luca il contrabbandiere * Das Syndikat des Grauens (1980), eine CD mit John Spositos Musik zu den von Mario Bianchi inszenierten Filmen Riflessi di luce (1988) und Non avere paura della zia Marta (1988) sowie Carlo Rustichellis Komposition aus dem Eurospy-Streifen Scacco internazionale (1968) mit Tab Hunter und Daniela Bianchi.

Weitere interessante Nachrichten:

Neu von Télé 80: He-Man und She-Ra

Neu von Télé 80: He-Man und She-Ra

Max Steiners The Caine Mutiny bei Intrada

Max Steiners The Caine Mutiny bei Intrada

Digitmovies: Cipriani, Savina & Rózsa

Digitmovies: Cipriani, Savina & Rózsa

Erste Februar-Neuheit von Quartet Records

Erste Februar-Neuheit von Quartet Records