Luis de Pablo verstorben

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
14. Oktober 2021
Abgelegt unter:
Nachruf

Bereits am 10. Oktober ist der spanische Komponist und Musikpädagoge Luis de Pablo im Alter von 91 Jahren verstorben.

Seine akademische Ausbildung erhielt de Pablo an der Universität Complutense Madrid, bildete sich in Deutschland weiter fort und wirkte (nach Auseinandersetzungen mit der damaligen faschistischen Regierung Spaniens) u. a. in den USA und Kanada.

Unter seinen mehr als 200 Werken finden sich auch zahlreiche Filmmusiken, darunter Kompositionen für die von Carlos Saura inszenierten Filme La caza * Die Jagd (1966), Peppermint Frappé * Pfefferminz Frappe (1967) und La madriguera * Höhle der Erinnerungen (1969) sowie Victor Erices El espiritu de la colmena * Der Geist des Bienenstocks (1973). Sein Score zu dem Eurospy-Film El misterioso senor Van Eyck (1966) ist auf einer CD von Digitmovies erschienen.

Weitere interessante Nachrichten:

The Zero Theorem

The Zero Theorem

Wakeman-Doppelalbum von RRAW

Wakeman-Doppelalbum von RRAW

Neu von Alhambra: Annette Focks Film Music Collection Vol. 2

Neu von Alhambra: Annette Focks Film Music Collection Vol. 2

Neue Schostakowitsch-CD von Naxos

Neue Schostakowitsch-CD von Naxos