Johnny Keating (1927 – 2015)

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
7. Juni 2015
Abgelegt unter:
Nachruf

Der schottische Bandleader und Komponist Johnny Keating ist am 28. Mai im Alter von 87 Jahren verstorben.

Keating war in seinem Heimatland vor allem für seine Easy-Listening-Alben und seine Tätigkeit als Produzent und Arrangeur für Stars wie Adam Faith, Caterina Valente, Petula Clark oder Sammy Davis Jr. bekannt. Für das Kino schrieb Keating die Scores zu Richard Quines Arthur-Hailey-Verfilmung Hotel * Das Hotel (1967), Robbery * Millionen-Raub (1967) von Peter Yates und Innocent Bystanders * Wer zuletzt lebt, lebt am besten (1975) mit Stanley Baker und Geraldine Chaplin.

Weitere interessante Nachrichten:

Bridge of Spies

Bridge of Spies

Neu von Intrada: Johnny Tremain (George Bruns)

Neu von Intrada: Johnny Tremain (George Bruns)

Lalaland: Dimitri Tiomkin & Robert Folk

Lalaland: Dimitri Tiomkin & Robert Folk

Animage: Tomorrow’s Joe als Doppelalbum

Animage: Tomorrow’s Joe als Doppelalbum

Cinemusic.de