John Morris (1926 – 2018)

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
29. Januar 2018
Abgelegt unter:
Nachruf

Bereits am letzten Donnerstag ist der US-amerikanische Film- und TV-Komponist John Morris im Alter von 91 Jahren verstorben.

Seine größten Erfolge feierte Morris in Zusammenarbeit mit dem Komiker und Regisseur Mel Brooks, den er in den 1950er Jahren bei der Arbeit an einem TV-Programm kennen lernte. Später verpflichtete Brooks den Komponisten für sein Musical The Producers * Frühling für Hitler (1967) mit Gene Wilder und Zero Mostel. Nach diesem erfolgreichen Debüt folgten die Scores u. a. für Young Frankenstein * Frankenstein Junior (1974), Blazing Saddles * Der wilde, wilde Westen (1974), Silent Movie * Mel Brooks‘ letzte Verrücktheit: Silent Movie (1976), High Anxiety * Mel Brooks‘ Höhenkoller (1977) und Spaceballs * Mel Brooks‘ Spaceballs (1987).

Für Blazing Saddles erhielt er eine Oscar-Nominierung in der Kategorie „Bester Song“. Sein Score zu dem von Brooks produzierten, aber von David Lynch inszenierten The Elephant Man * Der Elefantenmensch (1980) erhielt 1981 eine weitere Nominierung.

Weitere interessante Nachrichten:

Varèse Club im September: Goldsmith , Giacchino & Rosenthal

Varèse Club im September: Goldsmith , Giacchino & Rosenthal

2 neue CDs bei Dragon’s Domain

2 neue CDs bei Dragon’s Domain

Drei neue CDs von Rosetta Records

Drei neue CDs von Rosetta Records

The Doctor from India

The Doctor from India