John Cacavas 1930 – 2014

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
29. Januar 2014
Abgelegt unter:
Nachruf

Der US-Komponist John Cacavas ist im Alter von 83 Jahren verstorben.

Nach seinem Studium an der Northwestern University arbeitete Cacavas zunächst als Arrangeur und Bandleader, bevor er in Europa seine ersten Scores für Horrorfilme wie The Satanic Rites of Dracula * Dracula braucht frisches Blut (1973) und Pánico en el transiberiano * Horror-Express (1972) verfasste. In Hollywood konnte er sich mit seinen Arbeiten zu den Katastrophenfilmen Airport 1975 * Giganten am Himmel (1975) und Airport ’77 * Verschollen im Bermuda-Dreieck (1977) etablieren. Ein weitaus größeres Betätigungsfeld bot ihm jedoch das Fernsehen. In diesem Bereich vertonte er u. a. ein Großteil der populären TV-Serie Kojak * Kojak – Einsatz in Manhattan, die von 1973 bis 1978 lief.

Weitere interessante Nachrichten:

Neuer Lavagnino-Titel von Alhambra Records

Neuer Lavagnino-Titel von Alhambra Records

Neu von Kritzerland: Johnny Mandel & George Duning

Neu von Kritzerland: Johnny Mandel & George Duning

Schifrin-Premiere bei Music Box

Schifrin-Premiere bei Music Box

Neuheiten von GDM

Neuheiten von GDM