Intrada: Sol Kaplan & Henry Mancini

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
18. März 2014
Abgelegt unter:
Score

Intrada präsentiert die CD-Premieren zweiter Scores zu Bestsellerverfilmungen aus den 1960er und 1970er Jahren.

Once Is Not Enough * Einmal ist nicht genug (1975) ist die Verfilmung eines Romans von Jacqueline Susann über die persönlichen Probleme eines abgehalfterten Filmproduzenten (Kirk Douglas) und seiner Tochter (Deborah Raffin). Die Musik dazu komponierte kein Geringerer als Henry Mancini und liegt nun vollständig auf CD vor.

Die Vorlage zu dem Agententhriller The Spy Who Came In From the Cold * Der Spion, der aus der Kälte kam (1965) lieferte Altmeister John Le Carré. Die Hauptrollen in der Filmfassung von Martin Ritt spielten Richard Burton und Claire Bloom. Der Score von Sol Kaplan ist auf der CD sowohl in der LP-Einspielung als auch in der Originalaufnahme enthalten.

Weitere interessante Nachrichten:

Neu von Dragon’s Domain: Safan, Bernstein, Stone, Watters & Howarth

Neu von Dragon’s Domain: Safan, Bernstein, Stone, Watters & Howarth

Brian-May-Doppelalbum von Dragon’s Domain

Brian-May-Doppelalbum von Dragon’s Domain

Annabelle: Creation

Annabelle: Creation

Lalaland: Dimitri Tiomkin & Robert Folk

Lalaland: Dimitri Tiomkin & Robert Folk