Filmmusik von Mascagni und Rota bei Capriccio

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
14. Juli 2015
Abgelegt unter:
Score

Das Klassik-Label Capriccio präsentiert ein neues Album mit Filmmusiken zweier bedeutender italienischer Komponisten:

Pietro Mascagni schrieb seine einzige Filmmusik für den Stummfilm Rapsodia satanica (1917) von Regisseur Nino Oxilia. 2006 wurde diese Variation der Faust-Legende von arte rekonstruiert und die Filmmusik von der Deutschen Staatsphilhamornie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Frank Strobel neu eingespielt.

Als Bonus enthält diese Veröffentlichung eine Konzertfassung von Nino Rotas Score zu Luchino Viscontis Filmepos Il gattopardo * Der Leopard aus dem Jahr 1963.

Weitere interessante Nachrichten:

Caldera: Gerald Frieds Birds Do It, Bees Do It

Caldera: Gerald Frieds Birds Do It, Bees Do It

Varèse: The Greatest als Neuauflage

Varèse: The Greatest als Neuauflage

James Horners Wolf Totem von Milan

James Horners Wolf Totem von Milan

Weiterer DC-Score von La-La Land Records

Weiterer DC-Score von La-La Land Records