Decca: Ennio Morricones The Hateful Eight

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
20. Dezember 2015
Abgelegt unter:
Score

Zum ersten Mal in seiner Karriere hat Regisseur Quentin Tarantino einen Original-Score für einen seiner Filme in Auftrag gegeben:

Kein Geringerer als der von Tarantino verehrte Ennio Morricone vertonte seinen Western The Hateful Eight über eine Gruppe von Fremden , die im winterlichen Wyoming zusammen in einer Postkutschen-Station Zuflucht suchen müssen. Jennifer Jason Leigh, Channing Tatum, Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Walton Goggins, Tim Roth, Michael Madsen, Bruce Dern und Demian Bichir gehören zum hochkarätigen Ensemble-Cast.

Ganz wollte Tarantino aber doch nicht von seiner Vorliebe für prä-existente Kompositionen lassen und so finden sich auf dem Soundtrack-Album von Decca neben Morricones Musik und Dialog-Auszügen auch Songs von The White Stripes, David Hess und Roy Orbison.

Weitere interessante Nachrichten:

Decca / Sugar: Armando Trovajolis Profumo di donna als verlängerte Fassung

Decca / Sugar: Armando Trovajolis Profumo di donna als verlängerte Fassung

Neuauflagen von Music Box Records

Neuauflagen von Music Box Records

Big Bend: An Original Soundtrack for Public Television

Big Bend: An Original Soundtrack for Public Television

Breath

Breath

Cinemusic.de