News

Veröffentlicht am 10.11.2017 | von Oliver Mönter

Paul Buckmaster verstorben

Der britische Komponist, Arrangeur und Musiker Paul Buckmaster ist am 7. November im Alter von 71 Jahren verstorben.

Der Grammy-prämierte Buckmaster wurde in den 1970er Jahren zunächst als Arrangeur im Pop-Bereich bekannt. In dieser Funktion war er an bedeutenden Alben von Künstlern wie David Bowie, Elton John, Miles Davis und den Rolling Stones beteiligt. Mit John komponierte er schließlich die Musik zu Lewis Gilberts Teenager-Romanze Friends * Friends – Eine Liebesgeschichte (1971) und unterstützte Harry Nilsson bei der musikalischen Untermalung für die Horrorparodie Son of Dracula (1974). Einer seiner letzten Scores entstand für Terry Gilliams finsteren Sci-Fi-Film 12 Monkeys (1995).

Schlagworte: ,


Der Autor/Die Autoren



Schreibe einen Kommentar

Nach oben ↑

Pin It on Pinterest