News

Veröffentlicht am 13.10.2011 | von Oliver Mönter

Intrada: Brad Fiedel & Jerry Fielding

Anlässlich des Halloween-Fests in den USA hat Intrada seine beiden jüngsten Veröffentlichungen bereits gestern bekannt gegeben, damit diese auch rechtzeitig zumindest bei den amerikanischen Kunden eintreffen. Natürlich handelt es sich in beiden Fällen um Horrorfilmscores.

Fans von Brad Fiedel können sich über die lang erwartete Tonträgerpremiere seiner Musik für die Horrorkomödie Fright Night • Die rabenschwarze Nacht (1985) freuen, deren Remake erst kürzlich in den deutschen Kinos mit mäßigem Erfolg angelaufen ist. Lange Zeit galten die Originalaufnahmen als verschollen, nun konnte mit Hilfe von Materialien aus den Archiven von Sony und des Komponisten die vollständige Komposition veröffentlicht werden.

Für Funeral Home (1980), eine kanadische Produktion über unheimliche Vorkommnisse in einem Bestattungsunternehmen, schrieb Jerry Fielding seine letzte Filmmusik. Er starb kurz nach Beendigung seiner Arbeit an den Folgen einer Herzattacke. Die Intrada-CD bietet den kompletten in Kanada eingespielten Score in Stereo. Aufgrund der Re-Use-Fees für kanadische Orchester muss Intrada die CD jedoch zu einem höheren Preis (ca. 30 Dollar) anbieten.

Schlagworte: , , ,


Der Autor/Die Autoren



Schreibe einen Kommentar

Nach oben ↑

Pin It on Pinterest