DVD

Veröffentlicht am 30.12.2005 | von Michael Boldhaus

Die Feuerzangenbowle (Christmas Edition)

Die Feuerzangenbowle (Christmas Edition)

Seit dem 28. November 2005 ist die bereits im Jahr 2000 (ebenfalls bei Kinowelt) auf DVD veröffentlichte Die Feuerzangenbowle erneut im Handel: jetzt als so genannte „Christmas Edition“ im optisch ansprechend gestalteten 3er Digipak. Neben der Film-DVD gibt es eine zweite mit attraktivem Bonusmaterial, auf der sich die Rühmann-Doku „Kleiner Mann ganz groß“ und ebenso die 1934er Erstverfilmung (ebenfalls mit Rühmann) des Stoffes, unter dem Titel So ein Flegel. Und als nostalgisches i-Tüpfelchen findet sich (neben drei Porträtpostkarten) noch eine CD mit Liedern des bekannten und beliebten deutschen Volksschauspielers.

1735Mir hat zur Beurteilung allein die Film-DVD vorgelegen. Entsprechend kann an dieser Stelle zum Bonusmaterial und zur Präsentation der wenig geläufigen und daher grundsätzlich interessanten 1934er Filmversion nichts gesagt werden. Besagte DVD der Die Feuerzangenbowle wird mit dem Attribut „für diese Ausgabe liebevoll digital restauriert“ beworben. Etwas, das sich bei der visuellen Überprüfung allerdings als arg hoher, ja meines Erachtens doch klar überzogener Anspruch erweist. Eindeutig sichtbar ist der Film nicht neu transferiert worden, entsprechend ähnlich sind die Bildeindrücke bei der neuen wie der alten DVD-Ausgabe. Auffällig ist dabei besonders der auch in der Christmas Edition unübersehbar unruhige und sehr körnige Bildeindruck. Derartig vergrieselte Bilder vermag auch ein geringfügig aufgemotzter Kontrast nicht zu schönen. Das, was man hier zu sehen bekommt, ist zwar ansehbar, aber gegenüber der älteren Edition keineswegs entscheidend verbessert.

Unterm Strich bleibt damit die Christmas Edition, zumindest was die Hoffnung auf eine optimale Präsentation des 1944er Filmklassikers angeht (s. o.), schlichtweg eine Enttäuschung. Zwar räumt Kinowelt ein, das nur elektronisch gearbeitet worden ist. Über den — zumindest im vorliegenden Fall — etwas sehr sorglosen Umgang mit dem (allerdings nicht geschützten) Begriff „Restauration“ bleibt allerdings ein etwas schaler Nachgeschmack.

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Programms zum Jahresausklang 2005.

Titel: Die Feuerzangenbowle (Christmas Edition)
Erschienen: 2005

Zusatzinformationen: D 1944

Medium: DVD
Verleih: Kinowelt
Kennung: (3-Disc-Digipak)

Schlagworte:


Der Autor/Die Autoren



Schreibe einen Kommentar

Nach oben ↑

Pin It on Pinterest